0231 - 58 44 54 - 0


Schneller Termin beim Spezialisten
Persönliche und individuelle Beratung
Rechtsanwälte der Kanzlei Schillberg & Overkamp aus Dortmund

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Essen: Unterstützung bei rechtlichen Problemen am Arbeitsplatz

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Essen vertritt Arbeitnehmer und Arbeitgeber und kennt somit beide Seiten. Das ermöglicht eine optimale Vertretung Ihrer Interessen bei juristischen Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit der Arbeitswelt.

Es gibt zahlreiche Gründe für rechtliche Auseinandersetzungen am Arbeitsplatz. Das beginnt bei der Aushandlung und Formulierung des Arbeitsvertrages, geht über disziplinarische Probleme und Mobbing-Vorwürfe bis zur Kündigungsschutzklage. Für Laien ist das komplexe Gebiet des Arbeitsrechts kaum zu durchschauen und dennoch tangiert es einen sehr wichtigen Lebensbereich, der eng mit der wirtschaftlichen Existenz verbunden ist. Nehmen Sie deshalb umgehend mit einem Anwalt für Arbeitsrecht in Essen Kontakt auf, wenn Sie in eine juristische Auseinandersetzung involviert sind. Die Experten in unserer Kanzlei kennen sich bestens mit diesem Rechtsgebiet und der aktuellen Rechtsprechung aus und deshalb ist ein Fachanwalt für Arbeitsrecht Ihr zuverlässiger Ansprechpartner in Essen.
Ihr Anwalt für Arbeitsrecht vertritt Ihre Interessen in Essen bei den folgenden Themen im Detail:


Wann ist eine Kündigungsschutzklage sinnvoll?

Wenn die rechtlichen Grundlagen einer Kündigung fehlen oder nicht ausreichen, kann ein Anwalt für Arbeitsrecht über eine Kündigungsschutzklage für Sie in Essen durchsetzen, dass Sie als Arbeitnehmer weiterbeschäftigt werden müssen. Ist das Vertrauensverhältnis bereits zerrüttet, wird ein kompetenter Anwalt alternativ eine Abfindung aushandeln, welche die finanziellen Folgen der Kündigung zumindest teilweise ausgleicht.

Arbeitsvertrag kündigen: Was ist zu beachten?

Will der Arbeitnehmer den Arbeitsvertrag kündigen, muss er lediglich die Kündigungsfrist, die im Arbeitsvertrag vereinbart wurde, einhalten. Der Arbeitgeber kann dem Arbeitnehmer jedoch nicht so einfach kündigen, sondern nur wenn ein Tatbestand vorliegt, der eine fristlose Kündigung gestattet oder eine betriebsbedingte Kündigung ausgesprochen werden muss. In beiden Fällen hinterfragt der Anwalt für Arbeitsrecht in Essen, ob die Voraussetzungen gegeben sind und kann eine Weiterbeschäftigung oder eine Abfindung fordern.

Wann ist ein Aufhebungsvertrag sinnvoll und wie ist er auszugestalten?

Das Gegenteil eines Arbeitsvertrags ist ein Aufhebungsvertrag. Arbeitnehmer und Arbeitgeber formulieren im Aufhebungsvertrag die Bedingungen, zu denen das Arbeitsverhältnis in beiderseitigem Einvernehmen gelöst wird. Der Vertrag wird ebenfalls schriftlich fixiert und enthält Klauseln zu Themen wie dem Zeitpunkt der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, der Aushandlung einer Abfindung sowie zur betrieblichen Altersvorsorge, restlichen Urlaubstagen, dem Zeugnis und anderen relevanten Fragestellungen. Im Gegensatz zur Kündigung wird der Aufhebungsvertrag nicht einseitig ausgesprochen und bietet die Option einer Umgehung der Kündigungsfrist, oder des besonderen Kündigungsschutzes von Schwangeren. Darüber hinaus kann mit dem Aufhebungsvertrag eine fristlose Kündigung umgangen werden, welche die Aussichten des Arbeitnehmers auf dem Arbeitsmarkt schmälern würde. Ein Anwalt für Arbeitsrecht wird Sie in Essen kompetent beraten, welche Alternativ für Sie am sinnvollsten ist. Sind Sie an unserer Kanzlei interessiert? Hier erfahren Sie mehr über uns.

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der Mandatierung eines Anwalts für Arbeitsrecht in Essen:

 Expertise auf dem Gebiet des Arbeitsrechts

 Jahrelange Erfahrung

 Einbeziehung aktueller Gesetzesänderungen und Gerichtsurteile

 kompetente Rechtsberatung

 außergerichtliche Verhandlungsführung

 Prozessbegleitung

 schnelle Terminvergabe

 engagiertes Kanzleiteam